1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Verschwendung von Unternehmensressourcen durch effizienteres Arbeiten vermeiden

Verschwendung von Unternehmensressourcen durch effizienteres Arbeiten vermeiden

Unternehmensressourcen werden immer wertvoller, die Arbeitskosten sind hoch und das Arbeitsaufkommen wird auf immer weniger Schultern verteilt. Gleichzeitig sind viele Arbeitsprozesse gewachsen und haben Verbesserungsbedarf. Optimierung von Arbeitsprozessen ist daher eine wesentliche Aufgabe für Unternehmen geworden. Referent Prof. Dr. Jürgen Kohlrusch (Foto: Privat) greift genau diese Problematik in einem Seminar im Festo Lernzentrum auf. In Kooperation mit der Saarbrücker Zeitung hält er hierzu am Mittwoch, 17. Juni, von 14 bis 18 Uhr, den Vortrag "Verschwendung von Unternehmensressourcen intelligent vermeiden". Kohlrusch zeigt in seinem Kurzvortrag, welche Optimierungspotenziale heutige Arbeitsprozesse haben und welche Fehler im Projekt- und Prozessmanagement häufig gemacht werden. "Manche Unternehmen, ob klein oder groß, suchen nicht nach besseren Lösungen für ihre Prozesse, und wundern sich anschließend, dass der nationale und internationale Wettbewerb sie abhängt. Einige Unternehmen suchen zwar, werden aber verschreckt von den Antworten, die sie bekommen. Von den Wenigen, die ständig jeden Stein aufs Neue umdrehen, um Projekt- und Prozessabläufe zu verbessern, möchte ich erzählen. Mein Impulsvortrag wendet sich an alle Menschen, die das Gefühl haben, sie könnten effizienter arbeiten. Er zeigt, wie auch mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand der Einsatz von Unternehmensressourcen vor Ort optimiert werden kann", so Prof. Dr. Kohlrusch. Preisvorteil für SZ-Card-Inhaber

Unternehmensressourcen werden immer wertvoller, die Arbeitskosten sind hoch und das Arbeitsaufkommen wird auf immer weniger Schultern verteilt. Gleichzeitig sind viele Arbeitsprozesse gewachsen und haben Verbesserungsbedarf. Optimierung von Arbeitsprozessen ist daher eine wesentliche Aufgabe für Unternehmen geworden.

Referent Prof. Dr. Jürgen Kohlrusch (Foto: Privat) greift genau diese Problematik in einem Seminar im Festo Lernzentrum auf. In Kooperation mit der Saarbrücker Zeitung hält er hierzu am Mittwoch, 17. Juni, von 14 bis 18 Uhr, den Vortrag "Verschwendung von Unternehmensressourcen intelligent vermeiden".

Kohlrusch zeigt in seinem Kurzvortrag, welche Optimierungspotenziale heutige Arbeitsprozesse haben und welche Fehler im Projekt- und Prozessmanagement häufig gemacht werden. "Manche Unternehmen, ob klein oder groß, suchen nicht nach besseren Lösungen für ihre Prozesse, und wundern sich anschließend, dass der nationale und internationale Wettbewerb sie abhängt. Einige Unternehmen suchen zwar, werden aber verschreckt von den Antworten, die sie bekommen. Von den Wenigen, die ständig jeden Stein aufs Neue umdrehen, um Projekt- und Prozessabläufe zu verbessern, möchte ich erzählen. Mein Impulsvortrag wendet sich an alle Menschen, die das Gefühl haben, sie könnten effizienter arbeiten. Er zeigt, wie auch mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand der Einsatz von Unternehmensressourcen vor Ort optimiert werden kann", so Prof. Dr. Kohlrusch.

Preisvorteil für SZ-Card-Inhaber

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. SZ-Card-Inhaber werden für ihre Treue belohnt und zahlen für das Seminar nur 79 Euro pro Person, inklusive Getränke und Imbiss (sonst 85 Euro).

Anmeldung und Information unter Telefon (0 68 94) 5 91 74 00. Veranstaltungsort: Festo Lernzentrum Saar, Obere Kaiserstraße 301, 66386 St. Ingbert.