Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:24 Uhr

Vermessungsarbeiten sorgen für Sperrung auf der A 620

Saarbrücken. Die A 620 zwischen Gersweiler und der Westspange wird an diesem Wochenende, 27. und 28. August, wieder Schauplatz von Vermessungsarbeiten. Das kündigt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) an. Betroffenen ist eine Strecke von 3,4 Kilometern.Damit die Arbeiter, die in mehreren Teilabschnitten vorgehen, nicht in Gefahr geraten, muss die Autobahn halbseitig gesperrt werden. red

Keine Überholspur

Am heutigen Samstag, 7 bis 12 Uhr, müssen die Autofahrer zwischen Malstatter Brücke und Gersweiler auf die Überholspuren in beiden Fahrtrichtungen verzichten. Am Samstagnachmittag, zwischen 12 und 18 Uhr, werden zwischen Westspange und Malstatter Brücke Normal- und Standspur in Fahrtrichtung Saarlouis gesperrt. Für Sonntag, 7 bis 18 Uhr, ist die Vermessung der Überholspuren beider Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Messegelände und Westspange vorgesehen. Die Sperrzeiten der einzelnen Abschnitte können sich entsprechend dem Arbeitsfortschritt vor Ort zeitlich verschieben, meldet der LfS weiter. Der Verkehr wird an beiden Tagen jeweils einstreifig an den Messstellen vorbeigeführt. Der LfS rechnet daher mit geringen Verkehrsbehinderungen.