| 20:40 Uhr

Vereinigte Volksbank spendet Tombola-Erlös für krebskranke Kinder

Saarbrücken. Die Vereinigte Volksbank (VVB) hat 3000 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland gespendet. Das Geld stammt aus dem Tombola-Erlös des Kinderfestes, das die VVB Anfang Juni gefeiert hatte. Im Laufe der Jahre kamen auf diesem Weg schon mehr als 20 000 Euro als VVB-Spende für die Elterninitiative zusammen. red

Die Vereinigte Volksbank (VVB) hat 3000 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland gespendet. Das Geld stammt aus dem Tombola-Erlös des Kinderfestes, das die VVB Anfang Juni gefeiert hatte. Im Laufe der Jahre kamen auf diesem Weg schon mehr als 20 000 Euro als VVB-Spende für die Elterninitiative zusammen.


Diesmal fließt die Spende in ein Projekt, das sich mit der Nachsorge für krebskranke Kinder beschäftigt. In einer kleinen Feierstunde überreichte VVB-Vorstandsvorsitzender Mathias Beers den Scheck an die Elterninitiative.