Verbandsliga Nordost: Palatia Limbach braucht eine Überraschung

Verbandsliga Nordost: Palatia Limbach braucht eine Überraschung

Der SV Wustweiler hat es vorgemacht. Ähnlich wie der Aufsteiger, der am vergangenen Sonntag durch einen 2:0-Heimsieg Tabellenführer DJK Ballweiler-Wecklingen stürzte, bräuchte auch Fußball-Verbandsligist FC Palatia Limbach mal wieder eine Überraschung.

Die Wustweiler haben als Drittletzter nämlich jetzt drei Punkte Vorsprung auf den Vorletzten Limbach. Die Palatia könnte mit einem Sieg an diesem Sonntag um 15 Uhr bei der DJK Bildstock gleichziehen. Der Gastgeber ist eventuell in Ge- danken schon beim Saarlandpokal-Viertelfinale gegen den SV Mettlach, das am kommenden Mittwoch (19 Uhr) auf dem DJK-Kunstrasenplatz stattfindet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung