| 12:37 Uhr

Unterwegs zwischen Ehrental und Spicherer Höhen

Saarbrücken. Kurz nach Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges entbrannte 1870 vor den Toren Saarbrückens die "Schlacht bei Spichern". Rund 70 Jahre später wurden die Spicherer Höhen im Zweiten Weltkrieg wieder Schauplatz kriegerischer Auseinandersetzungen. red

Zum 146. Jahrestag der "Schlacht von Spichern" lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) für Samstag, 6. August, von 13.15 bis 16.15 Uhr zum geführten Spaziergang über dieses historische Gebiet der Spicherer Höhen ein. Die Tour beginnt mit einem Besuch des "Ehrenmals" im Deutsch-Französischen Garten (DFG). Treffpunkt ist um 13.15 Uhr am Eingang des Deutsch-Französischen Gartens in der Metzer Straße.



Anmeldung: Tel. (0 68 94)

9 63 05 16 oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com

keb-saar.de