Unterwegs auf den Spuren der Mönche, Brauer und Fürsten

St. Ingbert/Saarbrücken. Unter dem Motto "Chorherren, Pröpste, Braukultur..." lädt die Saarbrücker Traditionsbrauerei Bruch in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) am Pfingstmontag, 13. Juni, zu einem kulinarischen Themenrundgang in Saarbrücken ein

St. Ingbert/Saarbrücken. Unter dem Motto "Chorherren, Pröpste, Braukultur..." lädt die Saarbrücker Traditionsbrauerei Bruch in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) am Pfingstmontag, 13. Juni, zu einem kulinarischen Themenrundgang in Saarbrücken ein. Bei dieser ungewöhnlichen Tour auf den Spuren der Wadgasser Prämonstratenser, der Brauerfamilie Bruch und der Fürsten von Nassau-Saarbrücken gibt es die schönsten Plätze sowie eher verborgene Facetten von Alt-Saarbrücken und St. Johann zu entdecken.Über Jahrhunderte hinweg prägte die Prämonstratenser-Abtei Wadgassen das geistige, kulturelle und wirtschaftliche Leben an der mittleren Saar. Zugleich ist die Geschichte der Abtei Wadgassen untrennbar mit der der Grafen und Fürsten von Nassau-Saarbrücken verbunden. Bis heute erinnert die Propsteigasse in Alt-Saarbrücken an die dortige Niederlassung der Chorherren, die darüber hinaus auch in Ensheim, Rentrisch, Sengscheid und Bous, Merzig, Trier und Berus sowie in Kaiserslautern, Bockenheim und Lothringen nachhaltige Akzente setzten. Neben eher verborgenen Schauplätzen erschließt dieser ungewöhnliche Rundgang mit Klaus Friedrich und Patrik H. Feltes charakteristische Stationen wie das Museum in der Schlosskirche, die "Alte Sammlung" sowie die ehedem von den Prämonstratenser Chorherren pfarrlich betreute St. Johanner Basilika.

Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Hauptportal der Ludwigskirche in Alt-Saarbrücken. Der Kostenbeitrag von zwölf Euro beinhaltet Führung, Museumsbesuch, Imbiss und ein Hausbier. . red

Um Anmeldung unter Tel. (06 81) 93 64 50 wird gebeten.