Unterstützung für Demenzkranke und ihre Angehörigen

Sie begleiten ehrenamtlich Demenzkranke und unterstützen ihre Angehörigen. Mit Mazella Hirsch haben die Demenzdienste der Malteser jetzt eine neue Leiterin. Das Team hofft auf weitere Verstärkung.

Die Malteser Demenzdienste haben eine neue Leiterin: Krankenschwester Mazella Hirsch aus St. Ingbert. Sie bringt langjährige Berufserfahrung in der stationären und ambulanten Pflege mit. Und sie war in den vergangenen Jahren selbst als ehrenamtliche Demenzbegleiterin für die Malteser aktiv. "Jetzt war es für mich an der Zeit, mich noch mal neu zu orientieren", erklärt die 49-Jährige. Durch ihre Erfahrungen als ehrenamtliche Demenzbegleiterin habe sie einen guten Einblick in die Arbeit mit Demenzkranken und deren Angehörige bekommen. "Es ist mir ein Anliegen, die Menschen dabei zu unterstützen, dass sie möglichst lange zuhause leben können. Hierzu kann ich in meiner neuen Aufgabe noch mehr beitragen. Oft habe ich in der Betreuung längst verloren geglaubte Fähigkeiten wiederentdeckt und konnte sie darin unterstützen. Das hat den Betroffenen und Angehörigen sehr gutgetan", sagt Hirsch. Und weiter: "Von meinen Erfahrungen kann ich den Angehörigen auch in der Beratung berichten und sie motivieren, den demenziell veränderten Mensch in möglichst viele Aktivitäten mit einzubeziehen." Unterstützt wird Hirsch von ihrem Vorgänger Frank Schumann, der aus privaten Gründen in die zweite Reihe zurücktritt und sie künftig vertreten wird. "Wir freuen uns, wenn sich künftig noch weitere ehrenamtliche Helfer finden, die sich engagieren möchten", sagt Schumann. Die Ehrenamtlichen werden im Vorfeld geschult und erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Im Regionalverband Saarbrücken gibt es bereits seit 2008 das Angebot "Hilfen für Pflegende" der Malteser. Ein Team von Ehrenamtlichen besucht Menschen mit Demenz zuhause, um deren Angehörige zu entlasten und den Betroffenen Abwechslung zu bieten. Das teilten die Malteser Demenzdienste mit.

Infos unter Tel. (01 51)16 82 49 86 oder E-Mail an: Mazella.Hirsch@malteser.org.