Unternehmer und Ex-Generalkonsul werben fürs Saarland

Drei neue Saarlandbotschafter sind gestern im Saarbrücker Schloss als Repräsentanten des Saarlandes ernannt worden.

Zu den Saarlandbotschaftern zählen nun der Saarbrücker Unternehmer Michael Zimmer, der insbesondere durch Patente im Bereich elektrostatischer Druck und Beschichtungstechnologie erfolgreich wurde, sowie Frédéric Joureau, ehemaliger Generalkonsul Frankreichs im Saarland, der jetzt in Paris als Direktor für internationale Beziehungen bei der französischen Atomaufsicht arbeitet. Weiterhin ernannt wurde Karlheinz Blessing , Personalvorstand bei VW , der jedoch verhindert war. Die Auszeichnungen wurden von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD ) und dem Sprecher der Saarlandbotschafter, Professor Wolfgang Wahlster , vorgenommen.Die Saarlandbotschafter, inzwischen 125 an der Zahl, setzen sich ehrenamtlich für die Förderung des Saarlandes und ein positives Image der Region ein. Zu ihnen gehören aktive und ehemalige führende Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Medien und Sport.

Mehr von Saarbrücker Zeitung