„Unser Ziel ist es, lange eigenständig zu bleiben“

Heinz Biller ist seit nunmehr 75 Jahren Gewerkschaftsmitglied. Dafür dankte ihm die IG BCE Ortsgruppe Friedrichsthal/Bildstock. Doch die Gewerkschaft plagen auch Sorgen. Denn die Mitgliederzahl schwindet.

Die Ortsgruppe Friedrichsthal/Bildstock der Industrie-Gewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) lud am Samstag ins katholische Vereinshaus in Friedrichsthal zum Familientag mit Jubilarehrung ein. Neben dem Rahmenprogramm, wurden 24 Jubilare für 40, 50, 60 und 75 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt.

"Aktuell sind noch 330 Mitglieder in der Ortsgruppe Friedrichsthal/Bildstock tätig", verrät Vorsitzender Günter Hofmann. Seit dem Ende des Bergbaus seien die Mitgliedzahlen jedoch stark rückläufig. "Wir bekommen kaum noch Zuwachs in den einzelnen Ortsgruppen, und wenn, dann ist dieser zu gering und kann die Lücken der ausgeschiedenen Mitglieder nicht wieder füllen. Leider sind wir ein aussterbender Verein", sagt Hofmann. Die IG BCE habe einfach nicht mehr den Charakter, den sie zu Zeiten des Bergbaus hatte.

Bereits 2008 mussten die Ortsvereine Friedrichsthal und Bildstock wegen niedriger Mitgliedszahlen fusionieren. "Unser Ziel ist es, so lange es geht, eigenständig zu bleiben. Wenn die Zahlen allerdings noch weiter zurückgehen, ist es nicht abzustreiten, dass wir mit einer weiteren Ortsgruppe fusionieren müssen. Irgendwann gibt es dann bestimmt mal die Gruppe Sulzbachtal."

Während der Trend also auf weitere Fusionierungen von Ortsgruppen zusteuert, wurden in Friedrichsthal nun die treusten Mitglieder feierlich geehrt. Heinz Biller wurde gar für 75 Jahre Mitgliedschaft in der Ortsgruppe ausgezeichnet. Der Bergmann ist 1939 angefahren und seither ein treues Mitglied der IG BCE. "Ich war Elektriker an der Grube Maybach", erzählt der 89-Jährige. "Ich bin etwas wehmütig dass der Bergbau an der Saar zu Ende gegangen ist", verrät er. Schließlich habe er 39 Jahre in dem Beruf gearbeitet. Auf die Frage ob er denn auch ein bisschen stolz sei auf seine lange Mitgliedschaft bei der Gewerkschaft antwortet er lachend: "Ei allemòl simma stolz!"

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Heribert Alt, Dieter Berrang, Paul Braunecker, Hans Joachim Brück, Hans Cornelius, Horst Werner Gans, Norbert Geßner, Reiner Hassel, Walter Herold, Heinz Kiefer, Hans Kopp, Maximilian Rischar, Calogero Saieva, Thomas Stadtfeld, Horst Warschburger und Reinhard Zwer ausgezeichnet.

Alfred Kleinbauer, Dieter Leber, Herman Recktenwald, Erich Reichardt und Horst Schuler ehrte man für ihre 50-jährige Mitgliedschaft.

Heinz Britz und Benno Neumann sind der IG BCE nun schon seit 60 Jahren treu.