| 10:20 Uhr

Drei Blitzer betroffen
Unbekannte verkleiden Blitzer in Saarbrücken als Zuckerstange

 So sah der Blitzer in der Egon-Reinert-Straße aus.
So sah der Blitzer in der Egon-Reinert-Straße aus. FOTO: Polizei
Saarbrücken . In der Nacht zum Montag haben Unbekannte die Blitzer in der Talstraße, Metzer Straße und Egon-Reinert-Straße in Saarbrücken umhüllt, so dass diese aussahen wie Zuckerstangen. Das hat die Polizei in Saarbrücken mitgeteilt. Von Simone Dorscheid

Die Blitzeranlagen wurden mit Plastikplanen und Styropor verkleidet und damit unbrauchbar gemacht. An jeder Plane an den Blitzern war zusätzlich ein Spruch angebracht, unter anderem: „Yes, we candy“ und „Operation Blitzkrieg. Das Fest der Liebe“.


 Auf der Plastikplane an den Blitzern haben die Unbekannten Sprüche hinterlassen.
Auf der Plastikplane an den Blitzern haben die Unbekannten Sprüche hinterlassen. FOTO: Polizei

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei der Tat um eine grob ungehörige Handlung, eine Ordnungswidrigkeit. Es sei kein Sachschaden an den Blitzern entstanden.



 Auf der Plastikplane an den Blitzern haben die Unbekannten Sprüche hinterlassen.
Auf der Plastikplane an den Blitzern haben die Unbekannten Sprüche hinterlassen. FOTO: Polizei

Inzwischen wurden die Verkleidungen wieder entfernt. Hinweise, wer die Plastikplane dort angebracht hat, gibt es laut Polizei derzeit nicht. Wenn ein Täter ermittelt werden könnte, könnten ihm zivilrechtliche Konsequenzen drohen, da der Stadt Bußgelder entgangen sein können.