Übernachten im Fass

Das Weindorf an den Schwarzrinderseen in Thailen lädt ab kommendem Samstag, 10. Mai, zu erholsamen Nächten im Fass ein. Dann wird das außergewöhnliche Dorf von Josef und Petra Paul mit einem großen Fest eingeweiht.

Die Zitate von Diogenes sind legendär - nicht nur die Bitte an Alexander den Großen "Geh mir nur ein wenig aus der Sonne". Auch die ausgefallene Lebensweise des griechischen Philosophen fand Eingang in die Annalen: Er lebte in einem Fass - allerdings in einem ganz bescheidenen. Ob sich Josef und Petra Paul den Denker aus der Antike als Vorbild genommen haben, als sie an den Schwarzrinderseen ihr Weindorf geplant haben, bleibt das Geheimnis der Initiatoren.

Fest steht aber: Das Paar verspricht Luxus und Gemütlichkeit in der Anlage, die am kommenden Samstag, 10. Mai, eröffnet wird. "Wir haben eigens einen Profi mit dem Bau der Fässer beauftragt", verrät Petra Paul - die Fassbauer-Firma Keitel aus Lenne. 18 gemütlich eingerichtete Fasseinheiten hat die Hotelanlage nach ihren Worten zu bieten.

Jede Einheit besteht aus zwei Fässern, einem Schlaf- und einem Sanitärfass. Betten, Staumöglichkeiten und W-Lan gibt es in jedem beheizten Fass. Die davor liegende Terrasse verbindet die beiden Fässer - mit Tisch und Stühlen. Den Übernachtungsgästen stehen Sauna, Wasserfall und Relaxliegen zur Verfügung. Bad mit Dusche, WC, Waschbecken und viel Zubehör mehr gibt es nach Darstellung der Gastgeber im Sanitärfass. "Das ist ein Prototyp. Mein Mann mit seiner Größe von 1,95 Meter hat dafür Modell gestanden", erzählt sie. Die Wohnmobil-Oase bietet Stellplätze mit Strom, Ver- und Entsorgung. Eine besondere Art des Frühstücks am Weinstrand versprechen die Wirte .

Aus dem Start des Weindorfes machen sie am Samstag, ein Fest. Zur Eröffnung ab 14 Uhr werden Grußworte von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Weiskirchens Bürgermeister Werner Hero und Thailens Ortsvorsteherin Helma Kuhn-Theis erwartet, ebenso die Übergabe des Zuwendungsbescheids durch Staatssekretär Jürgen Barke. Die "Original Schwarzwälder Hochwald Musikanten" aus Konfeld spielen auf.

Auf der Weinprobiermeile sollen die Gäste die edlen Tropfen aus dem Sortiment probieren können. Ab 19 Uhr spielt Jo Casel am Weinstrand.