TV Völklingen lädt seit 40 Jahren schon zum Yoga ein

Der Turnverein Völklingen besteht seit 135 Jahren, und auch eine seiner Abteilungen feiert ein Jubiläum: Seit 40 Jahren treffen sich regelmäßig Interessierte zu ihren Yoga-Stunden. Aus einer Gymnastikstunde heraus entstand 1973 die Abteilung unter der Leitung von Anita Voges, die das Training drei Jahre später an Jutta Raubuch übergab.

Dem Yoga-Boom Anfang der Siebziger gemäß trainierten die Teilnehmer drei Mal in der Woche, allerdings reduzierte der Turnverein wegen des zwischenzeitlich schwindenden Interesses sein Angebot auf zwei Termine. Ab 1999 gestalteten Bettina Blechschmidt (dienstags) und Gerhild Esser (mittwochs) die Übungsstunden. Seit 2009 leitet Gerhild Esser beide Trainingsgruppen sehr erfolgreich allein.

Derzeit besuchen etwa 35 aktive Yogaanhänger regelmäßig die Übungsstunden, seit einiger Zeit sogar zwei Herren und zwei junge Mädchen, wie der TV mitteilt.

Yoga wird seit Jahrtausenden praktiziert und ist ein ganzheitlicher Weg, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Beim Erlernen der verschiedenen Techniken wird dem Körper die ihm zustehende Achtsamkeit geschenkt. Gleichzeitig wird die Muskulatur gestärkt, der Körper gestrafft und die Konzentration gefördert. Yoga ist für alle Altersgruppen geeignet.

Nähere Auskunft erteilt der TV Völklingen unter Tel. (0 68 98) 2 26 67 (dienstags und donnerstags zehn bis zwölf Uhr, mittwochs 17 bis 20 Uhr) und auf seiner Internetseite.

tvvoelklingen.de