Traktor-Party mit 250 Fahrzeugen

250 Schlepper, Traktoren und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge werden zum zehnten Schleppertreffen vom 4. bis 6. Juli an der Weiheranlage in Güdesweiler erwartet. Für die Live-Übertragung der WM-Viertelfinalspiele wurde eine Bühne samt Großbildleinwand auf dem Weiher platziert.

Schlepper, Traktoren und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge aus einem Umkreis von rund 200 Kilometern rollen von 4. bis 6. Juli nach Güdesweiler. Von diesem Freitag bis diesen Sonntag findet das zehnte Schleppertreffen, veranstaltet vom Förderverein des Angelsportvereins, rund um die Weiheranlage statt. "Die befreundeten Schlepperfahrer kommen aus dem ganzen Saarland, Rheinland-Pfalz und sogar aus dem Schwarzwald zu uns. Wir rechnen mit 250 Besucher", freut sich Mike Seibert von den Güdesweiler Schlepperfreunden.

Bereits zwei, drei Tage vor der Traktor-Party würden die ersten Fahrer mit ihren Schlepper anrollen, um die als Nachtlager umgestalteten Bauwagen abzustellen. Schlepperpolizist Axel Will empfängt die ankommenden Gäste und weist ihnen ihren Stellplatz zu. "Da sind mit viel Fantasie entworfene Übernachtungsanhänger dabei", sagt Seibert.

Rund um das Treffen werden diverse Händler Teile und Materialien für das wuchtige Gefährt anbieten. Vorgeführt wird eine moderne Art der Brennholzherstellung, zudem präsentiert Indianer Kurt alias Kurt Schneider aus Hoof Lederaccessoires. Hannah und Lisa Will organisieren ein abwechslungsreiches Programm für Kinder. Es gibt einen Streichelzoo mit Kleintieren, eine Hüpfburg sowie einen Maltisch und Kinderschminken. Samstags ab 20 Uhr spielt die Band Weberknecht aus Bexbach und der Güdesweiler Sänger Timo Backes wird mit einem Spezial-Auftritt für zusätzliche Stimmung sorgen.