Top-Kampf zum Saisonstart

Die neu geschaffene Regionalliga Südwest der Ringer wartet aus saarländischer Sicht gleich zum Saisonstart mit einer interessanten Partie auf: An diesem Samstag treffen um 19.30 Uhr im Gersweiler Sportzentrum in der Krughütter Straße der vorjährige Oberliga-Vizemeister RG Saarbrücken und der diesmal hoch eingeschätzte AC Heusweiler aufeinander.

Die Saarbrücker wollen nach dem Weggang ihrer beiden Leistungsträger Yakup Sari und Pajtim Sefaj einen Platz im vorderen Mittelfeld erreichen, während die Mannschaft aus dem Köllertal Meister werden will.

Die Partie verspricht Spannung - vor allem in der Gewichtsklasse bis 66 Kilo Freistil zwischen dem Heusweiler Smail Sougtani und dem Saarbrücker Mehmet Baygus sowie im Schwergewicht zwischen dem RG-Trainer Klaus Mertes und dem im vergangenen Jahr unbesiegten Peter Himbert. Ein Schlüsselkampf wird auch das Duell im Weltergewicht (bis 74 Kilo) des klassischen Stils zwischen den Neuzugängen Daniel Meiser (Saarbrücken) und Kevin Bredy (Heusweiler).

Der KSV Köllerbach II geht ebenfalls um 19.30 Uhr bei der WKG Metternich als Favorit auf die Matte, während der KV Riegelsberg II zeitgleich bei der Reserve des Bundesligisten ASV Mainz vor einer schwierigeren Aufgabe steht. In der Oberliga Südwest muss der KSV Fürstenhausen beim KSV St. Ingbert antreten. Die Partie beginnt um 19.30 Uhr in der Sporthalle der St. Ingberter Ludwigschule.

Mehr von Saarbrücker Zeitung