Tonnenschlösser, wenn gewünscht

Auf Wunsch rüstet der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) Abfalltonnen mit einem Schloss aus. Das verhindert unerwünschtes Entsorgen. Doch wer seine Tonne eigenmächtig „aufrüstet“, muss sie ersetzen.

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) der Landeshauptstadt Saarbrücken warnt vor sogenannten Schwerkraftschlössern für Mülltonnen. Die in Baumärkten erhältlichen Schlösser sollen verhindern, dass Unbefugte ihren Abfall auf Kosten des Tonnenbesitzers entsorgen.

Schwerkraftschlösser öffnen sich automatisch, wenn die Mülltonne im Entsorgungsfahrzeug entleert wird. Die Besitzer müssen diese Schlösser nicht vor der Müllabholung selbst öffnen. Doch es gibt ein Problem dabei, und dieses erläutert Klaus Faßbender, der Bereichsleiter für Abfallwirtschaft beim ZKE. Er erklärt: "Die Mülltonnen sind Eigentum des ZKE. Mechanische Veränderungen der städtischen Müllbehälter durch Anbohren, Ansägen, Entfernen der Markierungen oder ähnliches sind nicht erlaubt. Selbstangebrachte Mülltonnenschlösser müssen deshalb wieder entfernt werden. Die Gefahr ist zu groß, dass an der Tonne oder sogar am Verwiegesystem des Müllfahrzeugs ein Schaden entsteht."

Standardmäßig haben die Mülltonnen kein Schloss. Der ZKE rüstet aber auf Wunsch ein passgenaues Schwerkraftschloss nach. Der ZKE bietet sein Tonnenschloss mit 25,19 Euro günstiger an als hiesige Baumärkte. In dieser Gebühr sind laut Faßbender auch Anfahrt und Einbau des Schlosses enthalten. Faßbender: "Für den Einbau muss die Mülltonne an mehreren Stellen passgenau durchbohrt werden, damit sich das Schloss später problemlos öffnet. Der ZKE sorgt für den fachgerechten Einbau und bietet sein Tonnenschloss dazu noch wesentlich günstiger an." Der Austausch einer Mülltonne, die mit einem selbstmontierten Schwerkraftschloss versehen sei oder beschädigt wurde, koste etwa 50 Euro und werde dem Tonnenbesitzer in Rechnung gestellt, heißt es weiter.

Schlösser nicht immer nötig

Faßbender hält das Anbringen eines Mülltonnen-Schlosses jedoch nicht überall für notwendig: "Dort, wo die Mülltonne nur kurz vor der Entleerung an die Straße gestellt wird, oder in Straßen mit wenig Passanten und funktionierender Nachbarschaft ist unserer Erfahrung nach das Anbringen eines Tonnenschlosses nicht notwendig. Wer seine Tonne trotzdem vor dem Zugriff Unbefugter schützen will, kann beim ZKE ein Schwerkraftschloss auch preisgünstig für 5,40 Euro pro Jahr mieten. Dafür bieten wir eine Garantie und tauschen es kostenlos aus, wenn es beispielsweise durch Witterungseinflüsse oder Alterung defekt wird."

Weitere Informationen zum Thema Mülltonnenschlösser gibt es beim ZKE unter der Telefonnumer (06 81) 9 05 73 15.