Titel und Platz drei für saarländische Boccia-Teams

Großer Erfolg für die beiden Bocciateams des BRS Saarland beim diesjährigen Länderpokalturnier des DBS in Gelsenkirchen . Gleich sieben Sportlerinnen und Sportler der BRS Gersweiler wurden ins Team Saarland 1 und 2 berufen.

Beide BRS-Mannschaften konnten sich beim Länderpokal einen Platz auf dem Treppchen sichern.

Saarland 1 holte sich den Titel zum dritten Mal. Somit bleibt auch der Pokal in Zukunft im Saarland. Die Mannschaft um Bernd Paulus, Boris Nicolai, Christoph Pitz, Edmund Minas (alle BRS Gersweiler ) und Eduard Dauster (TV Rehlingen ) musste während des gesamten Turnierverlaufs nur eine Niederlage hinnehmen. Zweiter wurde die erste Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen, die mit drei Teams starteten. Die Mannschaft von BRS Saarland 2 mit Gertrud Minas, Anita Ochs, Adolf Ratayczak (BRS Gersweiler ) und Uwe Wagner (TV Rehlingen ) sicherten sich, wie im Vorjahr, den dritten Platz, vor den Gastgebern der VSG Gelsenkirchen .