1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Tischtennis: Wehrden verabschiedet sich mit einer klaren Niederlage

Tischtennis: Wehrden verabschiedet sich mit einer klaren Niederlage

Die Tischtennis-Spieler des Regionalligisten TTC Wehrden haben auch ihr letztes Saisonspiel klar verloren. Am Sonntag war zum Abschluss der TV Leiselheim zu Gast beim Aufsteiger in der Völklinger Kulturhalle – und fügte dem punktlosen Tabellenletzten eine 0:9-Niederlage zu.



Gegen Leiselheim, das in der Tabelle zwei Plätze weiter oben auf einem Relegationsplatz steht, wäre bei einer besseren Wehrdener Besetzung wohl mehr drin gewesen. Doch der TTC trat mit nur fünf Spielern an, musste auf die etatmäßige Nummer eins Georg Böhm sowie auf Mathias Wagner, Lukas Kurfer und den langzeitverletzten Fabian Freytag verzichten. So wurde die Partie für die Gäste zu einem Spaziergang. Lediglich Felix Schmidt-Arndt und Karl-Heinz Becker hätten für eine Ergebniskorrektur sorgen können. Beide Wehrdener Spieler verloren ihre Partien aber knapp im fünften Satz. Nach drei Doppel- und sechs Einzelspielen war die Partie bereits entschieden. Nach dem einjährigen Abenteuer Regionalliga geht es für Wehrden nun wieder in die Oberliga Südwest zurück. Dort will der TTC wieder das Siegen lernen.