Timo Uhrig ist neuer Chorleiter der „Harmonie“

Ein umfassender Rückblick auf die Ereignisse des vergangenen Jahres, der Ausblick auf das Jahresprogramm und eine Ehrung langjähriger Mitglieder gehörten zu den wesentlichen Tagesordnungspunkten der Jahreshauptversammlung des Dudweiler Männerchors „Harmonie 1896“. Im Mittelpunkt aber stand der Chorleiterwechsel: Timo Uhrig hat die Nachfolge von Stefan Zell angetreten, wie der Chor meldet.

Zell wurde aufgrund seiner umfassenden Verdienste mit einstimmigem Votum zum Ehrenchorleiter gewählt.

Stefan Zell hatte sein Amt 1991 von Erich Hartmann übernommen. Im Verlauf seiner 23-jährigen Amtszeit sei es ihm gelungen, den Chor "im Trend" zu halten und seinen Stellenwert in der saarländischen Chormusikszene weiter zu festigen. In zahlreichen Konzerten trat der Chor unter seiner Leitung an die Öffentlichkeit. Zu den Highlights gehörten unbestritten das Konzert "Sing and Swing" im Jahre 2001, der Auftritt im Marine-Ehrenmal Laboe (2003), die CD "Lieder zwischen gestern und morgen" mit 17 Titeln (2005), das Benefizkonzert für Unicef mit dem bekannten Bariton Siegmund Nimsgern (2006), die eindrucksvollen Auftritte im Petersdom und in "St. Paul vor den Mauern" in Rom (2007) sowie das Benefizkonzert für das Projekt von Dr. Schales im Jahr 2011.

In seiner Dankadresse an Sänger und Vorstand würdigte Zell "mit herzlichen Worten" die gute Zusammenarbeit im Verlauf von mehr als zwei Jahrzehnten. Auch im Ruhestand werde er den Kontakt zur "Harmonie" sicher nicht verlieren.

Im Zuge der Mitgliederehrung wurden Franz-Josef Caspar und Karin Schuh für ihre zehnjährige, Gerd Kiefer sowie Roswitha und Helmut Mees für ihre 15-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Helmut Mees erhielt darüber hinaus für seine 15-jährige Sängertätigkeit die silberne Ehrennadel der "Harmonie".