| 21:04 Uhr

„Tanzen ohne Grenzen“

Sprung in die Zukunft: die frisch gebackenen Tanzmentoren. Foto: Meystre
Sprung in die Zukunft: die frisch gebackenen Tanzmentoren. Foto: Meystre FOTO: Meystre
Saarbrücken. (red) "Tanzen ohne Grenzen" lautet das Motto der jungen Tänzerinnen und Tänzer, die am Samstag, 25. März, 18.30 Uhr, in der Hermann-Neuberger-Sportschule (Halle 80.1) die Abschlusspräsentation ihres mehrmonatigen Kurses zeigen wollen. Denn die Begeisterung der dreizehn Tanzmentoren im Alter zwischen 14 und 21 Jahren kennt keine Grenzen.

In fünf Monaten haben sie sich ein Repertoire aus Ballett, Jazz-/Modern Dance, zeitgenössischem Tanz, HipHop und Bodypercussion erworben und mit großem Interesse Anatomie, Tanzdidaktik und Tanzgeschichte studiert.



Mit ihrer Leidenschaft für den Tanz haben sie sich als Tanzmentoren qualifiziert und können sich nun in der Betreuung von Gruppen und der Leitung von Tanz-Arbeitsgemeinschaften in Schulen und Vereinen beweisen.

Die Tanzmentoren-Ausbildung ist ein jährliches Angebot der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz im Saarland. Sie wird vom Kultusministerium gefördert und findet in Zusammenarbeit mit dem Ballett des Staatstheaters statt. Die Präsentation ist öffentlich, der Eintritt frei.

Kontakt: (06 81) 94 00 07 44.www.lag-tanz-saar.de