Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 06:33 Uhr

Täter greifen 21-Jährigen im Zug an

Saarbrücken. Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in einer Regionalbahn einen 21-Jährigen zusammengeschlagen haben.

Laut Polizei ereignete sich die Tat bereits am 8. Februar gegen 18.15 Uhr im Zug von Ludwigshafen nach Saarbrücken . Nach einem Streit griffen die beiden Täter den Mann an. Einer der Angreifer soll etwa 30 Jahre alt sein und kräftig, er trug eine rote Bomberjacke, ein schwarzes Kapuzen-Shirt, hat seitlich rasierte, blonde Haare und Tätowierungen hinter dem rechten Ohr. Der andere wird auf 25 Jahre geschätzt, trug ebenfalls ein schwarzes Kapuzen-Shirt, hat blonde Haare und ein schmales Gesicht.

Hinweise an die Bundespolizei in Bexbach, Tel. (0 68 26) 52 20, Tel. (08 00) 6 88 80 00 oder an jede andere Polizeidienststelle