| 06:33 Uhr

Täter greifen 21-Jährigen im Zug an

Saarbrücken. Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in einer Regionalbahn einen 21-Jährigen zusammengeschlagen haben.

Laut Polizei ereignete sich die Tat bereits am 8. Februar gegen 18.15 Uhr im Zug von Ludwigshafen nach Saarbrücken . Nach einem Streit griffen die beiden Täter den Mann an. Einer der Angreifer soll etwa 30 Jahre alt sein und kräftig, er trug eine rote Bomberjacke, ein schwarzes Kapuzen-Shirt, hat seitlich rasierte, blonde Haare und Tätowierungen hinter dem rechten Ohr. Der andere wird auf 25 Jahre geschätzt, trug ebenfalls ein schwarzes Kapuzen-Shirt, hat blonde Haare und ein schmales Gesicht.

Hinweise an die Bundespolizei in Bexbach, Tel. (0 68 26) 52 20, Tel. (08 00) 6 88 80 00 oder an jede andere Polizeidienststelle