Straßenbaubetrieb stutzt am Samstag Gehölz auf der A 620

Arbeiten am Grünstreifen auf der A 620 kündigt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) für diesen Samstag, 19. November, an. Betroffen ist in beiden Fahrtrichtungen der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Güdingen (21) und Bismarckbrücke (18). Halbseitig gesperrt ist jeweils der Abschnitt, in dem gerade Gehölzarbeiten sind. Der Verkehr fließt in beiden Richtungen einstreifig an der Baustelle vorbei. Solche Arbeiten erledigt der LfS, wie er mitteilt, am letzten Samstag vor dem Advent, um Autofahrer und Gewerbetreibende so gering wie möglich zu belasten. Bis zum Jahresende verzichtet der LfS danach auf verschiebbare Arbeiten im Saarbrücker Abschnitt der A 620. Der LfS rechnet mit nur geringen Verkehrsstörungen. Er empfiehlt dennoch, auf die Verkehrsmeldungen zu achten und mehr Fahrzeit einzuplanen.