Stiftung lädt zum Seminar: wie Orte lebenswert bleiben

"Heimat im Wandel: Schrumpfen gestalten, Orte lebenswert halten" ist der Titel eines Seminars, zu dem die Stiftung Baukultur Saar am Samstag, 19. September, einlädt.Bis in die 1990er Jahre standen Neubaugebiete im Vordergrund der kommunalen Entwicklung.

Dies habe sich deutlich verändert, schreibt die Stiftung. "Schrumpfende Einwohnerzahlen und ein Strukturwandel im Einzelhandel führen zu wachsenden Leerständen und einem neuen Fokus auf die Entwicklung der Orte. Wie kann man es schaffen, Ortskerne und Innenstädte attraktiv und lebenswert zu halten?" In dem Seminar werden die Chancen eines aktiven Umgangs mit den Veränderungen vorgestellt und erläutert. Es richtet sich unter anderem an Ratsmitglieder. Das Seminar in der Aula der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Campus Rotenbühl, Waldhausweg 14, dauert von 10 bis 14.30 Uhr.

Anmeldung per E-Mail an info@aksaarland.de