Stefan Krutten ist nun MdL

Auf der gestrigen Plenarsitzung des Landesparlamentes wurde Stefan Krutten aus Oppen von Landtagspräsident Hans Ley verpflichtet. Mit Krutten sitzen im Landtag nun fünf Abgeordnete aus dem Grünen Kreis.

Der Kreis Merzig-Wadern ist seit gestern mit einem zusätzlichen Abgeordneten im saarländischen Landtag vertreten: Auf der gestrigen Plenarsitzung des Landesparlamentes wurde Stefan Krutten aus Oppen von Landtagspräsident Hans Ley auf die Wahrnehmung seines Mandates verpflichtet. Der 53-Jährige rückt in der SPD-Fraktion für Heiko Maas nach, der nach seiner Ernennung zum Bundesjustizminister sein Landtagsmandat niedergelegt hatte.

Stefan Krutten ist stellvertretender Kreisvorsitzender der Sozialdemokraten im Landkreis Merzig-Wadern und zudem Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes Beckingen. Zudem sitzt er im Beckinger Gemeinderat, wo er seit 2010 die Position des Fraktionsvorsitzenden innehat. Von 1994 bis 2011 gehörte er dem Ortsrat seines Heimatortes Oppen an, wo er zudem von 2004 bis 2009 Ortsvorsteher war. Krutten gehört zudem mehreren Vereinen seines Heimatortes sowie der Gewerkschaft IG Metall und der Arbeiterwohlfahrt als Mitglied an. Vor seinem Einzug in den Saar-Landtag arbeitete der gelernte Energieanlagen-Elektroniker mit Meisterbrief bei der Dillinger Hütte, wo er seit 1989 Ausbildungsmeister für Elektroberufe und Mechatroniker war.

Mit Stefan Krutten sitzen im saarländischen Landtag (wo es insgesamt 51 Sitze gibt) nun fünf Abgeordnete aus unserem Kreis, darunter allein drei aus der Gemeinde Beckingen. Die weiteren Parlamentarier aus unserer Region sind: Anke Rehlinger (Nunkirchen, SPD), Stefan Palm (Losheim, CDU), Frank Finkler (Düppenweiler, CDU), Dagmar Ensch-Engel (Beckingen, Linkspartei).