1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Stadt stellt klar: Müllgebühren werden 2012 nicht erhöht

Stadt stellt klar: Müllgebühren werden 2012 nicht erhöht

Die Saarbrücker Müllgebühren werden 2012 nicht erhöht. Das teilt Umweltdezernent Kajo Breuer mit. Er reagiert auf Anrufe beim städtischen Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE).

Saarbrücken. Die Saarbrücker Müllgebühren werden 2012 nicht erhöht. Das teilt Umweltdezernent Kajo Breuer mit. Er reagiert auf Anrufe beim städtischen Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE). Kunden hätten sich gemeldet, nachdem der Entsorgungsverband Saar (EVS) steigende Müllgebühren in seinem Zuständigkeitsgebiet angekündigt hat (SZ vom Donnerstag). Breuer erinnert daran, dass die Saarbrücker Gebühren Anfang 2011 wegen des Müllwiegens für zwei Jahre im Voraus kalkuliert wurden. Die Saarbrücker hätten im ersten Jahr die Restmüllmenge um 22 Prozent auf 30 600 Tonnen gesenkt. Das habe 2011 die Müllgebühren, verglichen mit 2010, um 500 000 Euro gedrückt und führe 2012 zu um 300 000 Euro niedrigeren Vorauszahlungen. "Daher kommt eine Erhöhung der Müllgebühren für 2012 in Saarbrücken nicht in Frage." 2013 stehe allerdings eine Neukalkulation an. Höhere Preise für Müll, den der ZKE beim EVS verbrennen lässt, könnten sich auf die Gebühren in Saarbrücken auswirken. red