| 21:17 Uhr

Stadt baut in den Sommerferien den Güdinger Bolzplatz um

Güdingen. Die Stadt Saarbrücken erneuert in den Sommerferien den Bolzplatz an der Grundschule und Erweiterten Realschule in Güdingen. Das teilte gestern die Stadtpressestelle mit. Das Spielfeld soll seine ursprünglichen Form und Lage behalten. Vorgesehen ist ein 25 Meter breiter und 43 Meter langer Kunstrasen. Ein fünf Meter hoher Ballfangzaun schirmt den neuen Platz von den Bahngleisen ab

Güdingen. Die Stadt Saarbrücken erneuert in den Sommerferien den Bolzplatz an der Grundschule und Erweiterten Realschule in Güdingen. Das teilte gestern die Stadtpressestelle mit. Das Spielfeld soll seine ursprünglichen Form und Lage behalten. Vorgesehen ist ein 25 Meter breiter und 43 Meter langer Kunstrasen. Ein fünf Meter hoher Ballfangzaun schirmt den neuen Platz von den Bahngleisen ab. Der Umbau kostet 140 000 Euro. 40 000 Euro kommen aus dem Stadthaushalt, 100 000 Euro bewilligte die Sportplanungskommission des Innenministeriums. Das Stadtamt für Grünanlagen, Forsten und Landwirtschaft koordiniert den Umbau. red