| 20:16 Uhr

Sportler in Altenkessel geehrt

Altenkessel. Beim Frühlingsfest im Bürgerhaus Rockershausen ehrt der Verkehrs- und Verschönerungsverein Altenkessel (VVA) nicht nur die erfolgreichsten Sportler seines Stadtteils. Der VVA verleiht im Rahmen dieser Veranstaltung auch seine VVA-Medaille, die dieses Jahr an Rita Engel ging Von SZ-Mitarbeiter Andreas Lang

Altenkessel. Beim Frühlingsfest im Bürgerhaus Rockershausen ehrt der Verkehrs- und Verschönerungsverein Altenkessel (VVA) nicht nur die erfolgreichsten Sportler seines Stadtteils. Der VVA verleiht im Rahmen dieser Veranstaltung auch seine VVA-Medaille, die dieses Jahr an Rita Engel ging.


Kaum zu glauben, dass ein solch kleiner Stadtteil wie Altenkessel so viele erfolgreiche Sportler auf die Bühne bringt. Zumal die Hürden hoch gelegt sind. "Wir ehren unsere Sportler erst ab Saarlandmeister aufwärts", sagte der VVA-Vorsitzende Uwe Staub, der mit seinem Stellvertreter Robert Docktor die Ehrungen moderierte. Die ersten Ehrungspräsente gingen an die Sportler des Leichtathletik-Clubs 72. Weitspringerin Wally Menzler, Sprinterin Rita Wilhelm, Fünfkämpfer Martin Wiench und Hochspringer Carsten Schmitt waren die besten Einzelsportler des LC 72. Klasse auch die Altenkesseler Radsportler vom Radsportverein Wanderlust, der sieben Saarlandmeister stellt.

Staub und Docktor riefen Alexandra Stoll, Katharina Stoll, Melanie Egger, Julia Steinmann, Merlin Sandmeyer und die Radballer Frank Fischer und Martin Rein auf die Bühne.



Die erfolgreichsten Altenkesseler Judokas waren Vanessa Heinrich, Philipp Graf, Catherine Knobloch und Felix Rupp. Die Schützen des Altenkesseler Vereins Hubertus erwiesen sich wieder mal als zielsicher. Die Meister unter ihnen sind Stefan Bohr, Willi Anderle, Jörg Bautz, Christian Michel und Rainer Kneip.

Danach wurde Rita Engel mit der VVA-Medaille geehrt. Gerhard Jahn, der Vorsitzende des Kneippvereins: "Rita Engel ist seit 60 Jahren im TV Altenkessel aktiv, seit ihrem sechsten Lebensjahr." Unter anderem hat sie sich am Aufbau der Jugendturnriege des TVA beteiligt. Aus dieser Riege entstand die erste Garde der neu gegründeten Altenkesseler Karnevalsgesellschaft "Die Kesselflicker". 1986 wurde Engel Leiterin der Hausfrauenabteilung des TVA, zeitgleich machte sie ihre Ausbildung zur Übungsleiterin im Kneipp-Verein und baute eine Gymnastikgruppe auf. Seit 1994 ist Engel stellvertretende Vorsitzende des Kneippvereins.