Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Sportgymnastinnen suchen ihre Landesmeister

Saarbrücken. Am Sonntag fliegen in der Saarbrücker Multifunktionshalle die Keulen durch die Luft. Bei den Saarlandmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik haben die Starterinnen auch die Chance, sich für überregionale Wettkämpfe zu empfehlen. red

Der TV Fechingen richtet an diesem Sonntag in der Saarbrücker Multifunktionshalle die Saarlandmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik aus. Rund 60 Einzelgymnastinnen und acht Gruppen der Vereine TV Fechingen , TV St. Wendel, Frauensport Saarbrücken , TV Brebach, RSG Merzig, TV Rehlingen und TV Quierschied treten an. Die Wettkämpfe der Einzelgymnastinnen beginnen um 9.30 Uhr. Ab 17.10 Uhr sind die Gruppen dran. Die Startgemeinschaft RSG Saarbrücken , bestehend aus den Vereinen TV Fechingen , St. Wendel und Frauensport Saarbrücken , schickt drei Gruppen an den Start. Zu Gast ist auch eine Gruppe des TV Pirmasens.

Bei den Spitzensportlerinnen geht es aber um mehr als "nur" die Landesmeisterschaft. Ab 14.15 Uhr haben die Gymnastinnen der Kür-Übungen die Möglichkeit, sich für den Regio-Cup Mitte zu qualifizieren, der am 9. Mai in Essen stattfindet. Zudem geht es um die Qualifikation für die Regionalmeisterschaft, das Bundesfinale sowie die deutsche Meisterschaft. Hier sind die D/C-Bundeskadergymnastinnen des Saarländischen Turnerbundes auch ab 14.15 Uhr am Start: Nelly Nik und Karina Krutsch (beide St. Wendel), Michelle Auer und Nastassja Kruse (Fechingen) starten bei den Schülerinnen.

Auch die Gruppen wollen sich für die Wettkämpfe auf Bundesebene qualifizieren. Hier ist unter anderem der amtierende deutsche Schülervizemeister RSG Saarbrücken mit Keulen am Start. Zuletzt machte die Mannschaft mit einem Sieg beim Schülerpokal in Frankenthal auf sich aufmerksam. Dort war übrigens vergangene Woche auch die Junioren-Gruppe der RSG erfolgreich. Anna Kim, Olga Baumann, Sophia Gurevich, Emily Schmehr (alle Fechingen), Darina Shiryaeva und Eva Antonova (Frauensport Saarbrücken ) siegten beim Teenie-Cup. In den Einzelwettkämpfen gewannen Anna Kim und Olga Baumann in ihren Altersklassen erste Plätze. Sophia Gurevich holte mit Rang drei die vierte Medaille für die RSG.