Sperrung der Saarbrücke wirkt sich auf Linienverkehr aus

Mettlach. Auswirkungen auf den Linienverkehr der Saar-Pfalz-Bus GmbH hat die aktuelle Sperrung der Saarbrücke in Mettlach für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen und 2,10 Meter Breite. Diese gilt seit Beginn der Sanierungsarbeiten an dem Brückenbauwerk. Betroffen sind die Linie 159 von Losheim nach Luxemburg, und die Linie 207 von Merzig nach Perl, teilte das Nahverkehrs-Unternehmen mit

Mettlach. Auswirkungen auf den Linienverkehr der Saar-Pfalz-Bus GmbH hat die aktuelle Sperrung der Saarbrücke in Mettlach für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen und 2,10 Meter Breite. Diese gilt seit Beginn der Sanierungsarbeiten an dem Brückenbauwerk. Betroffen sind die Linie 159 von Losheim nach Luxemburg, und die Linie 207 von Merzig nach Perl, teilte das Nahverkehrs-Unternehmen mit.Die Linie 159 verkehrt im Abschnitt Losheim-Mettlach elf Minuten früher. In Mettlach kann nur noch die Haltestelle "Mettlach Geissert" angefahren werden. Die Umleitung verläuft weiträumig über Besseringen und die Autobahn 8 nach Orscholz.

Bei der Linie 207 enden die Fahrten aus Richtung Merzig in "Mettlach Bahnhof" beziehungsweise aus Richtung Orscholz in "Mettlach Keuchingen". Zwischen "Mettlach Bahnhof" und den Ortsteilen Orscholz, Faha und Weiten verkehrt ein Kleinbus. Die Saar-Pfalz-Bus GmbH gab bekannt, dass ein eigener Baustellenfahrplan zu den Linien 159 und 207 erstellt wurde. rfe

Weitere Informationen: Kundenservice der Saar-Pfalz-Bus GmbH, Tel. (06 81) 41 62 30, oder im Internet:

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort