SPD will Gewerbe am Schanzenberg

"Saarmessen wird es in Saarbrücken weiter geben, an anderem Ort und in neuem Format", erklärte Peter Bauer, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion, gestern beim Besuch der Saarmesse . "Wir stehen zu unserer Zusage gegenüber den Ausstellern, in den nächsten Wochen konkrete Vorstellungen über Datum, Umfang und Ort der nächsten Messeveranstaltungen vorzulegen.

Wir setzen dabei auf die Kooperation mit der Saarwirtschaft und den Ausstellern, damit wir für das kommende Jahr rechtzeitig ein attraktives Angebot machen können." Die Zukunft gehöre kleineren Fachmessen oder Messeveranstaltungen in Verbindung mit Kongressen. Bauer: "Unser Ziel bleibt eine starke, gemeinsame Gesellschaft von Stadt und Land mit einem modernen Messe- und Kongresszentrum." Die städtische GIU werde die Fläche jetzt zum modernen Zukunftsstandort entwickeln. Gewerbeflächen seien in Saarbrücken knapp.