1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

SPD-Fraktionsvize Roth will mehr Flüchtlinge im Saarland ansiedeln

SPD-Fraktionsvize Roth will mehr Flüchtlinge im Saarland ansiedeln

. SPD-Fraktionsvize Eugen Roth hat sich im Landtag gestern dafür ausgesprochen, aus humanitären Gründen eventuell mehr Flüchtlinge im Saarland aufzunehmen als bisher geschehen. "Die Kostendiskussion muss hinter den humanitären Gesichtspunkten zurückstehen", sagte Roth vor Journalisten.

Es gehe aus demografischen Gründen im Saarland darum, die "Menschen von auswärts hier zu integrieren", betonte Roth. Zu der Kritik des Neunkircher Oberbürgermeisters Jürgen Fried (SPD ), die Kommunen könnten die Aufnahme von Flüchtlingen finanziell nicht stemmen, sagte Roth: "Wir haben viele ländliche Regionen, da ist das Potenzial bei Weitem nicht ausgeschöpft." Die Aufnahme von Flüchtlingen sei angesichts des Bevölkerungsrückgangs eine "Maßnahme der Selbsterhaltung" des Saarlandes. Der Bund müsse mehr Mittel für die Aufnahme von Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Auch Grünen-Fraktionschef Hubert Ulrich forderte ein "Umdenken beim Bund".