SPD ergreift Partei für Eisenbahnersportverein

Malstatt. Bei ihrem monatlichen Bürgerstammtisch ließ sich die SPD Rodenhof vom Eisenbahnersportverein (ESV) über seine Probleme (die SZ berichtete) mit dem Sportplatz informieren. Die SPD versicherte dem Verein, sie werde ihn unterstützen

Malstatt. Bei ihrem monatlichen Bürgerstammtisch ließ sich die SPD Rodenhof vom Eisenbahnersportverein (ESV) über seine Probleme (die SZ berichtete) mit dem Sportplatz informieren. Die SPD versicherte dem Verein, sie werde ihn unterstützen. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Rainer Maurer, betonte, es sei wichtig, dass die Bewohner des Rodenhofes den Sportplatz samt der Laufbahn weiterhin nutzen können. red