Sorgerechtsexperte informiert über die Befugnisse des Jugendamtes

Sorgerechtsexperte informiert über die Befugnisse des Jugendamtes

Saarbrücken. Wenn Ehen scheitern, kommt es oft zum Streit über die Kinder. Welche Rolle dem Jugendamt bei Trennung und Scheidung zukommt, ist am Donnerstag, 24. November, 19 Uhr, Thema eines Vortrages in Saarbrücken. Heribert Giebels, Umgangs- und Verfahrenspfleger, referiert im Saarbrücker Selbsthilfezentrum KISS, Futterstraße 27

Saarbrücken. Wenn Ehen scheitern, kommt es oft zum Streit über die Kinder. Welche Rolle dem Jugendamt bei Trennung und Scheidung zukommt, ist am Donnerstag, 24. November, 19 Uhr, Thema eines Vortrages in Saarbrücken. Heribert Giebels, Umgangs- und Verfahrenspfleger, referiert im Saarbrücker Selbsthilfezentrum KISS, Futterstraße 27. Er sagt, das Amt sei verpflichtet, Eltern und Gerichte zu unterstützen, wenn Kinder von Scheidungen betroffen sind. Das gelte besonders bei strittige Fällen oder gar Kindeswohlgefährdung. Giebels fordert, jede Stellungnahme des Jugendamtes müsse für die Betroffenen nachvollziehbar sein. Um ihrer Verantwortung als beratende Dienstleister gerecht zu werden, müssten die Jugendämter Qualitätsstandards erfüllen. Giebels ist zu Gast beim gemeinnützige Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV). Der Eintritt ist frei. redWeitere Infos bei Egon Pohl unter Tel. (0 68 98) 44 81 05.

Mehr von Saarbrücker Zeitung