| 00:00 Uhr

So spenden Sie an die SZ-Aktion „Hilf-Mit!“

Saarbrücken. Wer über die Aktion "Hilf-Mit!" der Saarbrücker Zeitung hilfsbedürftige, kranke und unverschuldet in Not geratene Mitmenschen im Saarland unterstützen will, kann gerne auf folgende Konten spenden: Sparkasse Saarbrücken : IBAN : DE19 5905 0101 0000 0000 67, BIC: SAKSDE55XXX Bank1Saar: IBAN : DE59 5919 0000 0000 5840 02, BIC: SABADE5SXXX Deutsche Bank : IBAN : DE43 5907 0070 0000 6662 22, BIC: DEUTDEDB595 und Kreissparkasse Saarlouis: IBAN : DE92 5935 0110 0000 0005 05, BIC: KRSADE55XXX. Einzahlungen in Bar sind selbstverständlich auch direkt bei Ihrer Saarbrücker Zeitung vor Ort in Saarbrücken möglich. Die SZ-Aktion "Hilf-Mit!" wurde bereits 1973 ins Leben gerufen. Mit vielen Millionen Euro konnte so schon Tausenden von Saarländern geholfen werden. Das Besondere: Jeder Spenden-Euro kommt auch bei den Menschen an: Die SZ übernimmt alle anfallenden Personal- und Sachkosten - und das schon seit mehr als 40 Jahren. "Hilf-Mit!" ist als mildtätiger Verein anerkannt. red

Wer über die Aktion "Hilf-Mit!" der Saarbrücker Zeitung hilfsbedürftige, kranke und unverschuldet in Not geratene Mitmenschen im Saarland unterstützen will, kann gerne auf folgende Konten spenden: Sparkasse Saarbrücken : IBAN : DE19 5905 0101 0000 0000 67, BIC: SAKSDE55XXX

Bank1Saar: IBAN : DE59 5919 0000 0000 5840 02, BIC: SABADE5SXXX

Deutsche Bank : IBAN : DE43 5907 0070 0000 6662 22, BIC: DEUTDEDB595 und

Kreissparkasse Saarlouis: IBAN : DE92 5935 0110 0000 0005 05, BIC: KRSADE55XXX. Einzahlungen in Bar sind selbstverständlich auch direkt bei Ihrer Saarbrücker Zeitung vor Ort in Saarbrücken möglich. Die SZ-Aktion "Hilf-Mit!" wurde bereits 1973 ins Leben gerufen. Mit vielen Millionen Euro konnte so schon Tausenden von Saarländern geholfen werden. Das Besondere: Jeder Spenden-Euro kommt auch bei den Menschen an: Die SZ übernimmt alle anfallenden Personal- und Sachkosten - und das schon seit mehr als 40 Jahren. "Hilf-Mit!" ist als mildtätiger Verein anerkannt.