| 19:19 Uhr

Seniorenverein hat sich für den Herbst viel vorgenommen

Saarbrücken. Vom Leben und Wohnen im Alter bis hin zu Gesundheitsfragen und Demenz-Vorbeugung reicht das neue Veranstaltungsprogramm der Seniorenvereinigung Europ'age Saar-Lor-Lux für den Herbst , in dem auch Ausflüge nicht zu kurz kommen. Neustadt an der Weinstraße am 15. September und die Benediktinerabtei Tholey sind zwei Ziele. red

Am 29. und 30. August beteiligt sich Europ'age am Saarbrücker Seniorentag im Rathausfestsaal, am 4. September am Lernfest im Deutsch-Französischen Garten. Am 7. September geht es um gesundheitliche Prävention und geistige Aktivität für über 60-Jährige. Fortgeführt werden deutsch-französische Gesprächskreise in Saarbrücken und Metz sowie PC-Kränzchen zu Fragen von Computer und Smartphone. Weitere Aktionen: 12. September Senioren im Verkehr; 21. September Inforunde zum Welt-Alzheimertag; 29. September Lieder-Kabarett mit Jürgen Albers im Schlosskeller; 6. Oktober Euro'page nimmt am 2. Landesseniorentag "Jedes Alter zählt !" mit Franz Müntefering als Gastredner teil; 10. Oktober Kultur- und Lesefrühstück mit dem Wissenschaftler Prof. Norbert Gutenberg in Saarbrücken-Brebach; 10. November Diplom-Psychologe Simon Groß untersucht Rolle der neuen Medien in der Kommunikation zwischen den Generationen von Jung und Alt; 15. Dezember Vortrag über Alterskrankheit und die Gene.


Anmeldungen und Infos bei Europ'age, Tel. (06 81) 5 06 43 15 oder info@europ-age.eu