Schüler erleben Wilhelm Tell mal anders

Ottweiler. Die Klassen 10 a und 10 b der Anton-Hansen-Schule Ottweiler haben am Theaterabend des Überzwerg-Theaters in Saarbrücken als Gäste teilgenommen. Auf dem Programm stand ein Stück über den Volkshelden der Schweiz, Wilhelm Tell. Dieses Stück ist im Fach Deutsch der 10er-Klassen Pflichtlektüre

Ottweiler. Die Klassen 10 a und 10 b der Anton-Hansen-Schule Ottweiler haben am Theaterabend des Überzwerg-Theaters in Saarbrücken als Gäste teilgenommen. Auf dem Programm stand ein Stück über den Volkshelden der Schweiz, Wilhelm Tell. Dieses Stück ist im Fach Deutsch der 10er-Klassen Pflichtlektüre. Die Begeisterung und Erwartungshaltung der Schüler hielt sich in überschaubaren Grenzen, denn jeder erwartete eine trockene Aufführung zum Buch von Schiller, wie die Schule mitteilt. Im Theater Überzwerg schlug die Zurückhaltung allerdings schnell in Begeisterung um, heißt es weiter. Die riesige Leinwand mit der Schweizer Bergidylle und die Schauspieler, denen es zu dritt gelang, einen interessanten und spannenden Wechsel zwischen der Rahmenhandlung und den Textpassagen aus Schillers Original darzubieten, fesselte die Jungs und Mädchen der Anton-Hansen-Schule.Als im Verlauf des Stückes zudem das Publikum aktiv mit in die Handlung eingebunden wurde, stieg das Interesse nochmals und das Verständnis des Buches wurde durch das leibhaftige (Mit-)erleben des Stückes wesentlich erhöht. red

anton-hansen-schule.de