Schonkost für den Kulturminister

Die parteiübergreifende Fraktion der Jäger im Landtag bekommt Verstärkung: Hans Gerhard Jene (54), der bereits 2009 dem Parlament angehörte, den Wiedereinzug 2012 aber verpasste, rückt jetzt für den verstorbenen Hans Ley in die CDU-Fraktion nach.

Kaum gehört er wieder zum Kreis der Abgeordneten, schon hat der CDU-Politiker aus Merchweiler einen Bock geschossen. Als der Waidmann kürzlich mit seinem Kreisvorsitzenden Tobias Hans (37) die Sommeralm auf der Halde in Reden besuchte, überreichte er dem Alm-Ebi, SR-Moderator Eberhard Schilling, das Geweih zur Dekoration der Hütte.

Kaum aus dem Urlaub auf der Insel Kos zurück, startet Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (39) eine "Anpacker-Tour". Sie greift in Unternehmen mit an. So stellt sie sich am Freitag in der Seniorenresidenz in Beckingen als Hilfsköchin an den Herd. Deftige Kost ist angesagt: Kartoffelsuppe mit Grumbeerkichelcher.

Auf Schonkost setzt derweil Ministerkollege Ulrich Commerçon (47). Der Kulturminister , der sich derzeit in der Camargue erholt, hat kräftig an Gewicht verloren. Elf Kilo hat der SPD-Politiker seit Jahresbeginn abgespeckt. Sein Rezept: Fast kohlenhydratfreie Kost. Weder Teigwaren, noch Brot oder Kartoffel kamen auf den Teller, dafür Obst und Gemüse. Sein Pressesprecher Jürgen Renner (49) hat sympathiehalber mitgefastet und seit März sieben Kilo verloren.