Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Schildkröte Sammy schützt Schüler

Die Grundschüler sollen mit Hilfe des Malheftes besser auf Verkehrssituationen vorbereitet werden. Foto: Rolf Ruppenthal
Die Grundschüler sollen mit Hilfe des Malheftes besser auf Verkehrssituationen vorbereitet werden. Foto: Rolf Ruppenthal FOTO: Rolf Ruppenthal
Hülzweiler/Saarlouis. Die Schildkröte Sammy ist Hauptfigur des Malhefts, das die Kreisverkehrswacht Saarlouis und die Polizei jetzt an Hülzweiler Schülern übergaben. Es soll die Verkehrserziehung von Erstklässlern unterstützen. Von SZ-MitarbeiterRolf Ruppenthal

Kreisverkehrswacht und Polizei engagieren sich gemeinsam für Verkehrserziehung. Stellvertretend für alle Erstklässler im Landkreis übergaben der zweite Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Saarlouis, Klaus Ballat, und die Verkehrserzieher des Landespolizeipräsidiums, Jürgen Weber und Kerstin Gierlinger, Malhefte zu diesem Themenkomplex an die Erstklässler der Grundschule Hülzweiler.

Sammy, die coole Schildkröte, will in diesen Malheften den Kindern vermitteln, welche Gefahren im Straßenverkehr lauern und wie man sich richtig verhält. "Die Situationen sind typisch und für die Kinder leicht zu erkennen", betont Polizeikommissarin Kerstin Gierlinger. "Sammy erklärt, wie man sich am Zebrastreifen richtig verhält, warum man sich bei Dunkelheit hell anziehen muss und wie man sich als Radfahrer mit einem Helm wirksam schützen kann", ergänzt ihr Kollege, Polizeikommissar Jürgen Weber.

"Die Beantwortung der Fragen erfolgt durch das bunte Ausmalen der Heftseiten", erklärt Klaus Ballat von der Kreisverkehrswacht Saarlouis. Auch die Eltern sind eingebunden und werden auf ihre Vorbildfunktion hingewiesen. Dank des Engagements zahlreicher Sponsoren konnte dieses wichtige Verkehrserziehungs-Projekt in dieser Form realisiert werden", sagt Ballat.

Nach der Premiere in Hülzweiler sollen in den nächsten Wochen alle übrigen Erstklässler an den Grundschulen im Landkreis Saarlouis nach und nach mit den neuen Malheften ausgestattet werden.