1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Schauspiel-März am Staatstheater: Drei Premieren in drei Spielstätten

Schauspiel-März am Staatstheater: Drei Premieren in drei Spielstätten

Der März ist ein ausgemachter Schauspielmonat am Saarländischen Staatstheater (SST). Drei Premieren in drei Spielstätten werden derzeit vorbereitet, drei renommierte Regisseure arbeiten zum ersten Mal als Gäste am SST.Den Anfang macht Kristo {Scaron}agor, Autor und Regisseur, der mit Heinrich von Kleists Penthesilea am Sonntag, 15. März, eine der ungeheuerlichsten Frauenfiguren der dramatischen Weltliteraturauf die Bühne der Alten Feuerwache bringen wird.Im Großen Haus des Saarländischen Staatstheaters hebt sich am Samstag, 28. März, der Vorhang für ein ebenso fulminantes wie berühmtes Musical für Schauspieler: Daniel Pfluger inszeniert The Black Rider.

The Casting of the Magic Bullets von Tom Waits , William S. Burroughs und Robert Wilson . Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Clemens Rynkowski, der mit dem Theremin und anderen Instrumenten eine besondere Klangwelt für die bekannten Songs schaffen wird.

In der Sparte 4 entwickelt Klaus Gehre ein besonderes Format mit dem Live-Film "Der Blade Runner" nach Motiven aus Philip K. Dicks Science-Fiction-Roman "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" und Ridley Scotts Verfilmung aus dem Jahr 1982 . Premiere ist am Freitag, 27. März. Die Ausstattung entwirft Michael Lohmann, es spielen Gabriela Krestan, Nina Schopka, Andreas Anke, Marcel Bausch und Robert Prinzler.