1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Schaufensterkrankheit: TuS St. Arnual hilft mit Sport für die Venen

Schaufensterkrankheit: TuS St. Arnual hilft mit Sport für die Venen

Wer die „periphere arterielle Verschlusskrankheit“ hat, bleibt wegen schmerzender Beine ständig stehen. Mit Sport lässt sich der „Schaufensterkrankheit“ beikommen.

Diesen Gefäßsport bietet der TuS St. Arnual. Er kombiniert Gehen mit Gymnastik unter Anleitung. Montags ab 16 Uhr trainieren Frauen und Männer zwischen 50 und 85 Jahren in der Turnhalle Hohe Wacht 60 Minuten mit Fachübungsleiterin Margit Kleber. Ärzte des Klinikums Saarbrücken sind regelmäßig dort. Vor und nach jedem Training wird der Blutdruck gemessen und nach dem Befinden gefragt.

Weitere Infos beim 1. Vorsitzenden Manfred Breit, Tel. (06 81) 85 44 25, oder bei Margit Kleber, Tel. (0 68 93) 55 75,

E-mail: info@tus-st-arnual.de