Schätzspiel: Die letzten Gewinner stehen fest

"Wie viele Weihnachtskugeln befinden sich in der Säule?". Darum ging es bis Weihnachten in einem Gewinnspiel der SZ in der Europagalerie, wo die SZ mit einem Infostand vor Ort vertreten war. Hier die Gewinner der fünften und letzten Woche: Über zwei Eintrittskarten für "Mario Barth " am 18. März in der Saarlandhalle darf sich Ellen Kneip aus Saarbrücken freuen. Zwei Eintrittskarten für "Paul Panzer" am 9. April in der Saarlandhalle gehen an Karolina Stillemunkes aus Saarbrücken. Je ein Paket aus der Saarland-Edition gewinnen Klaus Aggintus aus Wadern, Christian Nauhauser aus Saarlouis und Christian Ruffing aus Neunkirchen. Saarbrücken Gerlinde Lorenz gewinnt Urlaub in Tirol

"Wie viele Weihnachtskugeln befinden sich in der Säule?". Darum ging es bis Weihnachten in einem Gewinnspiel der SZ in der Europagalerie, wo die SZ mit einem Infostand vor Ort vertreten war. Hier die Gewinner der fünften und letzten Woche:

Über zwei Eintrittskarten für "Mario Barth " am 18. März in der Saarlandhalle darf sich Ellen Kneip aus Saarbrücken freuen.

Zwei Eintrittskarten für "Paul Panzer" am 9. April in der Saarlandhalle gehen an Karolina Stillemunkes aus Saarbrücken.

Je ein Paket aus der Saarland-Edition gewinnen Klaus Aggintus aus Wadern, Christian Nauhauser aus Saarlouis und Christian Ruffing aus Neunkirchen.

Saarbrücken
Gerlinde Lorenz gewinnt Urlaub in Tirol

Beim Reisegewinnspiel der Saarbrücker Zeitung vom 14. Dezember hat Gerlinde Lorenz aus Nohfelden einen Aufenthalt für zwei Personen über sechs Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Schwarzer Adler in Tannheim gewonnen. Das Hotel liegt in Tirol in Österreich und befindet sich nur 200 Meter vom Skigebiet Neunerköpfle entfernt. Es bietet einen Wellnessbereich, einen Innenpool und Zimmer im Landhausstil.

Weitere Infos zum Hotel unter www.schwarzer-adler.at

Die SZ sucht Saarlands Beste

Seit 2006 würdigt die SZ außergewöhnliches Engagement mit dem Medienpreis "Saarlands Beste". Im Mittelpunkt stehen dabei Persönlichkeiten, Gruppen und Vereine, die Menschen oder Tieren in Not helfen oder sich für andere einsetzen. Die Vereine und Saarländer sollen sich durch eine Besonderheit, etwa eine gute Tat oder Leistung um den Titel verdient gemacht haben. Für "Saarlands Beste" können Sie Kandidaten vorschlagen. Jeden Monat wählt eine Jury aus den Vorschlägen drei aus. Danach stellt die SZ die Nominierten vor. Die SZ-Leser können per Telefon oder Internet abstimmen. Aus den zwölf Monatssiegern der Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Gruppen wählen die Leser den Jahressieger. Die Sieger gewinnen attraktive Preise.

Vorschläge an: Saarbrücker Zeitung, "Saarlands Beste",Gutenbergstraße 11-23, 66103 Saarbrücken, online unter

saarbruecker-zeitung.de/

saarlandsbeste

Saarbrücken
Tolle Leserreisen durch die ganze Welt

Ob Kreuzfahrten auf Meeren und Flüssen oder ausgewählte Rund- und Erlebnisreisen, die Leserreisen der Saarbrücker Zeitung bieten tolle Erlebnisse mit Gleichgesinnten, Reisebegleitung und Organisation auf allen Kontinenten. Für SZ-Card Inhaber gibt es außerdem viele tolle kostenlose Vorteile.

Weitere Informationen erhalten Interessierte online unter

www.leserreisen-sz.de