Sattelzug kommt auf A 6 ins Schleudern

Saarbrücken. Ein LKW-Unfall hat sich am Freitagmorgen auf der A 6 am Grenzübergang Goldene Bremm ereignet. Ein Sattelzug, beladen mit fünf Tonnen Post, war auf dem Weg nach Paris, als er auf schneeglatter Fahrbahn nach einem Bremsmanöver ins Rutschen kam und in die Leitplanken prallte. Dabei verkeilten sich Führerhaus und Auflieger mit der Leitplanke

Saarbrücken. Ein LKW-Unfall hat sich am Freitagmorgen auf der A 6 am Grenzübergang Goldene Bremm ereignet. Ein Sattelzug, beladen mit fünf Tonnen Post, war auf dem Weg nach Paris, als er auf schneeglatter Fahrbahn nach einem Bremsmanöver ins Rutschen kam und in die Leitplanken prallte. Dabei verkeilten sich Führerhaus und Auflieger mit der Leitplanke. Der Auflieger stand quer und blockierte die Fahrbahn. Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden. Da die beiden Tanks beschädigt waren, pumpte die Berufsfeuerwehr Saarbrücken die 400 Liter Dieselkraftstoff ab. Der Fahrer blieb unverletzt. bub/red