Sanierung des Autobahnkreuzes beginnt später

Der Beginn der Bauarbeiten zur Erneuerung des Autobahnkreuzes Saarbrücken von A 1 und A 8 verschiebt sich um eine Woche auf den 5. Oktober. Das teilte der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) am Freitag mit.

Alle Auf- und Abfahrten sollen neue Schottertrag- und Asphaltschichten erhalten. Die rund zwei Millionen Euro teuren Arbeiten sollen etwa sieben Monate dauern. Für die Sanierung müssen laut LfS sukzessive die jeweils betroffenen Auf- und Abfahrten gesperrt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung