Saitenträume mit Feen-Stimme in der Alten Kirche Wiesbach

. Zusammen mit der Gitarristin, Songpoetin und Sängerin Christina Lux gestaltet das Susan Weinert Synergy Duo das Programm Saitenträume mit Feen-Stimme, das am Freitag, 6.

September, 20 Uhr, in der Alten Kirche in Wiesbach gespielt wird. Das Programm wurde eigens für den Abend in der Alten Kirche erarbeitet und speziell zusammengestellt. Es ist laut Ankündigung in unserer Großregion das einzige Konzert in dieser Konstellation. Neben Solostücken spielen die Musiker/innen auch in Trio-Besetzung mit zwei Gitarren, Kontrabass und der Stimme von Christina Lux.

Mehr als 30 Jahre lang tourt das Susan Weinert Synergy Duo, das sind Susan Weinert (nylon-string Gitarre) und Martin Weinert (Kontrabass), schon gemeinsam durch die ganze Welt und hat mehr als 3000 Konzerte in dieser Zeit absolviert. Elf weltweit veröffentlichte CDs hat Weinert bereits unter ihrem eigenen Namen herausgebracht.

Das Repertoire der Gitarristin ist vielfältig und abwechslungsreich. Skandinavisch schwebende Klangkaskaden, orientalisch und afrikanisch gefärbte Rhythmen, sphärische Balladen und pulsierende Grooves, heißt es in der Ankündigung weiter. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro, ermäßigt acht Euro; an der Abendkasse zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro.

Vorverkauf: Rathaus Eppelborn, Bürgerinformation, Tel. (0 68 81) 96 91 00; Kulturamt, Schloss Buseck, Tel. (0 68 81) 96 26 28; Thomas Bost, Tel. (0 68 06) 8 28 76.