Saarländer gewinnt 1,8 Millionen Euro beim Lotto

Saarbrücken. Den Lotto-Jackpot hat am Samstag ein saarländischer Tipper geknackt und 1,8 Millionen Euro beim Lotto 6 aus 49 gewonnen. Das teilte Saartoto gestern mit. Glück brachten dem bislang noch unbekannten Tipper die 18, 26, 35, 37, 41, 46 und die Superzahl 7. Er hatte seinen Schein im Nordsaarland abgegeben

Saarbrücken. Den Lotto-Jackpot hat am Samstag ein saarländischer Tipper geknackt und 1,8 Millionen Euro beim Lotto 6 aus 49 gewonnen. Das teilte Saartoto gestern mit. Glück brachten dem bislang noch unbekannten Tipper die 18, 26, 35, 37, 41, 46 und die Superzahl 7. Er hatte seinen Schein im Nordsaarland abgegeben. Der Spielschein hat eine Laufzeit von vier Wochen und läuft noch bis Mitte Juli. Gekostet hat sein Systemschein für die gesamten vier Ausspielungen 74,80 Euro. Er brachte dem Tipper noch zusätzlich sechs Fünfer. Mit diesem Gewinner ist die Zahl der saarländischen Lotto-Millionäre seit der Euro-Einführung 2002 auf 16 gestiegen. Es ist bereits der zweite Supersechser im Saarland in diesem Jahr. Bereits im Februar hat sich für einen Tipper das große Lottoglück erfüllt, er gewann rund 6,8 Millionen Euro. Erst am 6. Juni räumte ein weiterer Saarländer einen Großgewinn ab. Er gewann 970 000 Euro im Spiel 77. Auch dieser Gewinner ist anonym und hat sich bislang noch nicht bei Saartoto gemeldet. red