Saarbrücker Stadtwerke lassen die Stromzähler ablesen

Mitarbeiter der Firma co.met lesen im Auftrag der Stadtwerke vom 3.

bis 10. Februar die Zähler in Malstatt und St. Johann ab:

Malstatt: Alte Kirchhof-Straße, Am Ludwigspark, An der Johannisbrücke, An der Saarlandhalle, Birkenfelder Straße, Camphauser Straße, Europaallee, Friedrichsthaler Straße, Große Schulstraße, Grülingstraße, Kálmánstraße, Katharinenstraße, Kirchbergstraße, Klausener Straße, Kleine Schulstraße, Leharstraße, Ludwigsberg Pavillon, Neunkircher Straße, Neustraße, Obersteiner Straße, Ottweilerstraße, Paul-Lincke-Straße, Pfarrer-Bungarten-Straße, Poststraße, St. Wendeler Straße, Türkismühler Straße, Turnerstraße.

St. Johann: Fritz-Dobisch-Straße, Hafenstraße, Knappschaftsplatz, Reichsstraße, Trierer Straße.

Die Kunden können ihre Zähler auch selbst ablesen und die Zählerstände samt -nummern auf der Internet-Seite der Stadtwerke eintragen - dort müssen die Kunden zusätzlich ihre Vertragskontonummer angeben, die auf der Rechnung vom letzten Jahr steht. Der Besuch eines Ablesers im Haus kann auf diese Art entfallen. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Ableser sich als Mitarbeiter der Firma co.met - im Auftrag der Stadtwerke - ausweisen können.

saarbruecker-stadtwerke.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung