Saarbrücker Stadtkapelle hat eine CD aufgenommen

Zehn Stücke hat die Saarbrücker Stadtkapelle aufgenommen und auf CD pressen lassen. Die CD zeigt das breite musikalische Spektrum der Traditionskapelle: Märsche, Klassisches und Tanzmusik.

Saarbrücken. Die Spannung gegen Ende der Generalversammlung der Stadtkapelle Saarbrücken war riesengroß. Denn der Vorsitzende Thomas Kitzig wollte zum krönenden Abschluss die neue Compakt-Disc (CD) der Stadtkapelle vorstellen. "Ja, es hat doch noch geklappt", so der Geschäftsführer der Stadtkapelle, Ewald Blum. Tatsächlich sei der Silberling auf den letzten Drücker fertig geworden.

Zehn Titel sind auf dem Tonträger verewigt, sie stellen einen Querschnitt des Stadtkapellenrepertoires dar. Märsche sind darauf ebenso zu finden, wie Tanzmusik und klassische Arrangements für Blasorchester. Das alles haben die Musiker gemeinsam mit dem Dirigenten Magnus Willems in den vergangenen Monaten aufgenommen. Mit Fördermitgliedschaften will der Vorstand einen weiteren Sockel zur Finanzierung der Stadtkapelle installieren. Das erklärte der zweite Vorsitzende Werner Severin zuvor. Sponsoren hätten auch geholfen, die 1000 CDs zu produzieren, der Vorsitzende Kitzig nannte sie beim Namen: den Saarländischen Rundfunk, die Saarlandversicherung, die LBS und die Sparkasse Saarbrücken.

Severin meint: "Wenn die Stadtkapelle mehr Geld zur Verfügung hat, dann kann sich das Orchester besser entwickeln, zum Beispiel mit Probenwochenenden und Vereinsfahrten." Zuletzt war die Stadtkapelle nach Berlin gereist, wo sie sich Kitzigs Meinung nach glänzend dargestellt habe und sich viele Freunde gemacht habe. Auch Dirigent Willems ist äußerst zufrieden mit seinen Musikern: "Sie zeigen hervorragende Leistungen, die Probenbesuche und die Arbeitswilligkeit sind vorbildlich."

Zuletzt hätten sich vier neue Musiker dem Orchester angeschlossen, derzeit laufen die Vorbereitungen auf das Herbstkonzert Mitte Oktober in der Congresshalle. Dabei wird die CD eine große Rolle spielen, die zehn Titel werden wohl einen großen Anteil des Programms bilden. Im Rahmen der Generalversammlung ehrte die Stadtkapelle traditionell langjährige Mitglieder. Jörg Lisson, der seit zehn Jahren der Stadtkapelle angehört und Gunter Prechtl (20 Jahre) konnten nicht bei der Versammlung dabei sein. Wolfgang Pitz war aber gekommen, um seine Urkunde für 30 Jahre Mitgliedschaft in Empfang zu nehmen. al

Die neue CD der Stadtkapelle ist ab sofort in der Tourist-Info im Saarbrücker Rathaus St. Johann und im Musikhaus Artur Knopp zum Preis von zwölf Euro erhältlich. Sie kann auch über die Homepage der Stadtkapelle bei deren Geschäftsstelle bestellt werden, der Versand ist laut Geschäftsführer Ewald Blum kostenfrei.

stadtkapelle-saarbuecken.de