Saarbrücker Schwarzenbergturm macht wieder auf

Der höchste Punkt Saarbrückens ist wieder begehbar. Am Montag, 31.

März, 10.30 Uhr, eröffnet Oberbürgermeisterin Charlotte Britz den Schwarzenbergturm offiziell wieder. Bis 2. November ist der Turm dann täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Der Turm musste wegen Mängeln an der Fassade und im Inneren seit Sommer 2012 saniert werden. Die Renovierung hat etwa 250 000 Euro gekostet und war damit ungefähr 60 000 Euro billiger als geplant. Die Fassade wurde zudem mit einer Beschichtung als Schutz gegen Graffiti versehen. Auf der Aussichtsplattform wurde eine Panoramabeschilderung montiert. Schätzungsweise 20 000 Menschen steigen jedes Jahr die 241 Stufen zur Aussichtsplattform hoch. Zur Eröffnung gibt es ein abwechslungsreiches Programm: Bürger können um 8.30 Uhr vom Abenteuerspielplatz Eschberg aus ein Eseltrekking mit Grundschülern begleiten. Um 9.30 Uhr können Interessierte den Schwarzenberg zu Fuß erkunden. Treffpunkt ist am Kreisel Rotenbühl. Um 10.15 Uhr gibt es eine Falknershow.