Saarbrücker Piraten protestieren gegen Freihandelsabkommen

Saarbrücken · Die Piratenpartei unterstützt in Saarbrücken am morgigen Samstag die europaweiten Aktionen gegen das Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP). Die Piraten sind ab 10 Uhr am Infostand in der Bahnhofstraße (Höhe Karstadt ). Dort erläutern sie, was sie am Abkommen bedenklich finden.

Und sie sammeln Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP. Einer der Kritikpunkte: "Die Verhandlungen laufen unter Ausschluss der Öffentlichkeit und ohne Einflussnahme der Betroffenen. Das darf nicht sein", sagt Piraten-Politiker Rodriguez Maicas. Er fordert, TTIP dürfe nicht in die kommunale Selbstverwaltung eingreifen und erinnert an die Resolution des Stadtrates vom Oktober 2014.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort