| 19:15 Uhr

Saarbrücker Entdeckungstour abseits der ausgetretenen Pfade

Saarbrücken. Auch abseits der bekannten Wahrzeichen bietet Saarbrücken Interessantes. Die Entdeckungstour "Enuff, enunner und viel zu sehen ...", zusammengestellt von der Katholischen Erwachsenenbildung, stellt am 2. September ausgewählte Orte abseits ausgetretener Pfade samt den damit verbundenen Geschichten vor und führt zwischen Saarländischem Landtag und Nussberg unter anderem zu bemerkenswerten Bauwerken und nachdenklich stimmenden Denkmälern. red

Treffpunkt für den rund zweistündigen Themenspaziergang mit Klaus Friedrich ist um 17.30 Uhr am Garten des saarländischen Landtages (Ecke Franz-Josef-Röder-Straße/Spichererbergstraße). Kostenbeitrag: fünf Euro pro Person. Anmeldung unter Tel. (0 68 94) 9 63 05 16. oder Mail kebsaarpfalz@aol.com.