| 15:23 Uhr

42-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Saarbahn erfasst Fußgänger

FOTO: dpa / Nicolas Armer
Saarbrücken. In Saarbrücken hat eine Saarbahn einen Fußgänger erfasst. Der 42-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Von red

Der Mann überquerte am Freitagvormittag gegen 11.30 Uhr die St. Johanner Straße. Kurz vor der Haltestelle Trierer Straße betrat er nach Polizeiangaben die Trasse der Saarbahn – wo ihn ein Zug erfasste. Der 30-jährige Fahrer bremste, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern.


Der Fußgänger wurde auf den Gehweg geschleudert. Ersthelfer kümmerten sich um ihn. Anschließend brachte der Rettungsdienst den Verletzten in ein Saarbrücker Krankenhaus. Die Fahrgäste der Saarbahn blieben laut Polizei unverletzt.

Wegen des Unfalls war der gesamte Verkehr in der St. Johanner Straße etwa eine Stunde beeinträchtigt.



Die Polizei ermittelt derzeit die genaue Unfallursache.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0681) 9321-233.